< FF-Windpassing

FF Windpassing-Haag
Home|
Aktuelles|
Einsätze|
Übungsplan|
Gerätehaus|
Ausrüstung|
Einsatzgebiet|
Führung|
Aktive|
Atemschutz UVV|
Jugend|
Berichte/Presse|
Videos|
Foto Archiv|
Downloads|
CSA- Dekonübung
   

Am Montag den 31.10.2011 wurde es still in der Kropfmühl! Ein hoffentlich nie eintretender Ernstfall wurde geübt! Flusssäureaustritt im grossen Stil verursacht durch ein Stapler der in den Tank fuhr! Spätestens als es über Funk hieß schalten sie auf Umluft um war jedem klar was hier auf einem zukommen kann! CSA Feuerwehren aus Obernzell und Hauzenberg rückten vor und versuchten das Leck zu reparieren. FF Germansdorf versuchte mit Atemschutz vorzurücken und die sogenannte Wolke mit Wasser zu binden und auf den Boden zurückzuholen! Wir bauten unsere Dekonstation auf und wurden zum erstenmal damit konfrontiert CSA Träger zu reinigen und auszuziehen! Richtig Handeln damit nichts verschleppt wird!!!Was am Anfang schwierig war aber sich nach dem 3 ten bis 4 ten CSA-Träger von selbst herausstellte wie man hinlangen muss! Einige Schwierigkeiten müssen noch geklärt werden aber im großen und ganzen stellte man fest das es reichlich Arbeit für uns gibt wenn der Ernstfall eintreten würde, aber man es im Griff haben kann wenn man ruhig und überlegt handelt!  Hier heißt es ÜBEN ÜBEN ÜBEN! Außerdem waren weitere Feuerwehren dabei die die Evakuierung durchführen würden!

 


Übung in und auf dem Gelände der Edscha
   

Freitag 09.09.2011. Der Terminkalender der FF Windpassing quillt über! Eingesagt wurde die Pumpenauslöse beim Patenverein FF Kellberg! Eingesagt wurde vom Bürgermeister eine Infoveranstaltung für die Anwohner im FF Gerätehaus! Und dann munkelte mann von einer geheimen Übung bei der Firma Edscha! Am Freitagmorgen war diese Übung jedoch nicht mehr geheim und wir organisierten uns aufs beste so daß alle 3 Termine eingehalten werden konnten!

Auf der Übung waren 18 Aktive und Jugendfeuerwehrler mit dabei, davon 11 Atemschutzgeräteträger! Hierrauf kann man stolz sein und muss mal ein Dankeschön ausgesprochen werden!

Bei der Übung nahm man ein Schwelbrand einer Maschine in der Fabrik Edscha an bei dem 2 Personen vermisst wurden! Die Feuerwehren Jahrdorf, Germansdorf und Windpassing beteiligten sich! Jahrdorf und Germansdorf übernahmen den Innenangriff und die Personenrettung mit anschließender Betreuung! Windpassing übernahm das Löschen vom Dach aus was sich schwieriger und gefährlicher gestaltet als man davon ausging! Viele Stolper und Einbruchmöglichkeiten befinden sich auf dem Dach! Im falle eines Brandes wird dies wegen den Sichteinschränkungen ohne Sicherung nicht möglich sein! Probleme bereiten wird auch der weite Weg in den Hallen wenn Druck auf den Leitungen ist!

Eine sehr Lehrreiche Übung ging mit Brottzeit in der Kantine zu Ende!


Baustellenübung in Brünst
   

Auf Baustellen zurecht zukommen ist nicht immer leicht! Aus diesem Anlaß wurde in Niederbrünst am 13.08.2011 eine Übung beim Anwesen Duschl abgehalten! Schwierigkeit hier war ins Dorf zu kommen und die ganzen Kiesberge und Baumaschienen zu umgehen!  


Gemeinschaftsübung in Fatendorf
   

Am 27.06.2011 fand im Schutzbereich Kellberg eine Übung in Fatendorf statt. Beim Anwesen Schiermeier wurde ein Brand einer Scheune mit Photovoltaikanlage angenommen! 3 vermisste Personen! Unsere Feuerwehr musste mit 4 Atemschutzgeräteträger die Suche erweitern und ging auch das Nebengebäude ab wo sich auch eine Puppe mit 80 kg befand! Diese musste abgeseilt werden! Der rest der Manschaft musste eine lange Förderstrecke aufbauen in der unser ganzes Schlauchmaterial verwendet wurde! Pumpe funktionierte in unserem Besitz einwandfrei und wurde dieses mal auch streng bewacht!


Übung 28.05.2011
   

Am Samstag den 28.05.2011 wurde wieder mal eine Feuerwehrgrundübung abgehalten! Inhalte waren Disziplin am Einsatzort, Löschangriffaufbau, Saugleitungskuppeln, richtige Verkehrsabsicherung, bedienen des Notstromaggregats und Fahrzeug bzw Gerätekunde!

Alles im allen eine sehr wichtige Übung bei der man(n) wieder mal grundlegende Regeln am / mit dem Gerät und in der Feuerwehr lernte 


Pumpentest
   

Am 19.03.2011 bekamen wir endlich unsere neue Tragkraftpumpe! Am Nachmittag war eine Übung angesetzt und somit wurde sie gleich getestet!


Gemeinschaftsübung in Hzbg am 10.09.2010
   

Viel Rauch und Explosionen waren heute für die Atemschutzgeräteträger angesagt! Keine Sicht im Haus und viele verletzte Personen die es zu retten gab! Sehr starker und schwach zuhörender Funkverkehr und dann knallte es auch noch rund um! Eine der schwierigsten Situationen die ein Atemschutzgeräteträger ausgesetzt werden kann.

Eine sehr gelungene Übung der FF Hauzenberg die den Ausklang bei "Knaggan" im Gerätehaus fand!


RDA Schölnach

   

Am 15.5.2010 fuhren wir mit 4 Mann (Ali, Blade, Uwe, Uli) nach Schölnach in die Rauchgasdurchzündungsanlage!

Ein ganzen Tag wurden wir mit Essen und Trinken versorgt und dies brauchten wir auch dringlichst!

Um 8 Uhr gings los mit ca 1,5 St Theorieuntericht der sehr Interessant gestaltet war!

Anschließend ging es 50 min in den Container wo wir uns langsam an die Temperaturen gewöhnen konnten!

Insgesamt gingen wir 3 mal in den Container und ca 2 Stunden hatten wir Strahlrohr Training! Hört sich komisch an aber jeder war fertig nach diesem Training!


Gemeinschaftsübung in Aubach
   

Am 13 Juni 2009 machten wir als Ausrichter eine Gemeinschaftsübung beim Anwesen Bablitschka in Aubach!

Die Feuerwehren Jahrdorf, Schaibing und Oberdiendorf beteiligten sich!

Das Wasser wurde vom Bach in der Senke und vom Hydrantennetz verwendet und wir stellten fest das es ausreichend war! Leider ging der Niederflurhydrantendekel nicht sofort auf und beim Versuch in rauszubringen wurde dieser zerstört! Alles im allem gelungene Übung!


THL Abzeichen 2009
   

Im Sommer 2009 gingen wir zum erstenmal eine Gemeinschaft ein mit den Jahrdorfern und machten gemeinsam das THL Abzeichen in Haag! Auf dauer lernten die Beteiligten das es Vorteile hat solche Abzeichen gemeinsam zu absolvieren, da das Üben mit Schichtarbeit und sonstigen Abwesenheiten immer Personalmangel nachsich bringt! Da ein recht freundschaftliches Verhältnis mit den Jahrdorfern besteht und viele viele kennen war das auch ein sehr lustiges und gemeinschaftliches gelingen! Am Prüfungstag freuten sich dann ca 24 Mann über das THL Abzeichen! Bei Essen und Getränken wurde das ganze im Gerätehaus kameradschaftlich gefeiert


LA Nass im Juni 2008
   

Langes und fleißiges Üben für das Leistungsabzeichen 2008 war angesagt, da wir zum ersten mal das LA Variante 3 machten! Nach anfänglichen Funkschwierigkeiten ging dies aber tadellos über die Bühne! 


 

Leistungsprüfung 2009

 

Leistunsprüfung 2008

 

Leistungsprüfung 2007

 

Übung in der Grundschule Haag